Blog "responsive" machen

Technische Probleme wie Blog-Template, HTML, Widgets, CSS, Java-Script, Domain- & Blog-Hosting, WordPress, Blog-Design o.Ä. machen dir das Leben schwer? Beschreibe dein Problem und andere Benutzer werden dir helfen.

Blog "responsive" machen

Beitragvon WesFood » Fr 8. Mai 2015, 10:56

Hallo liebe Blogführerinnen und Blogführer,

verzeiht, wenn dies Frage schon behandelt wurde,aber ich habe bereits versucht, hier im Forum Antworten zu finden, war da aber nicht sehr erfolgreich. Vielen Dank für eure Nachsicht.

Seit Dezember 2013 führe ich einen Foodblog bei blogspot, nebenbei just for Fun und ohne kommerzielle Interessen. Bisher habe ich die Standard Vorlagen verwendet. Zunächst ein dynamisches Design, dann bin ich aus verschiedenen Gründen zu einem "normalen" gewechselt. Nun würde ich meinen Blog gern "responsive" gestalten, damit er auf verschiedenen Medien auch optimal dargestellt wird. Leider - und man ahnt es schon - habe ich von Codes und HTML und CSS keine wirkliche Ahnung.

Ich habe im Netz herumgestöbert und einige Anleitungen gefunden. Denen bin ich gefolgt und habe brav CSS Codes für media queries hinzugefügt, aber geändert hat das optisch nichts (immerhin habe ich herausgefunden, wie ich meinen Posts "runde Ecken" verpasen kann).

Ich habe außerdem dutzende "free responsive blogger templates" (auch eine bezahlte Vollversionen) heruntergeladen und ausprobiert. Die sehen zwar alle schick aus, aber irgendwie fehlt dann der "neue post" Button oder Zugang zum dashboard. Meist lässt sich auch die Vorlage nicht anpassen ("auf dieses Design nicht anwendbar"). Also bleibt nur, der Weg über HTML. Wie ich die vorgegebenen Buttons "Contact Us" etc. so editieren kann, habe ich herausgefunden. Meine ich zumindest.

Meine erste Frage: gibt es einen CSS Code, den ich ganz einfach einfügen kann, ob mein blogger Standard Design (ich meine, es war eins von den "Awesome Vorlagen") responsive gestalten kann?

Frage 2: Gibt es alternativ gute responsive templates, die mit einer idiotensicheren Anleitung (auch für alte Männer weit jenseits der 40) kommen, also erklären, wie man was editieren muss, damit man die Vorlage nach den eigen Vorstellungengestalten kann?

Oder verlangt der alte Mann hier nach der Quadratur des Kreises?

Für Hilfe und gute Tipps wäre ich sehr danbkbar.

Lars
wesfood.blogspot.de
WesFood
Neuer Passagier
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 00:29

Blog "responsive" machen

Sponsor
 

Zurück zu Du suchst Hilfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron



© 2012 - Blog-Zug.com