Leser kaufen?

Entspanne dich und trinke einen Kaffee mit anderen Bloggern. Hier könnt ihr über alles sprechen, was das Bloggen betrifft und sonst nirgendwo reinpasst.

Re: Leser kaufen?

Beitragvon Deleted User 4536 » Fr 26. Okt 2012, 07:33

Ich muss dir Recht geben, SwinginCat: die bloße Anzahl von Lesern / Followern / Fans ist in der Onlinewelt das Statussymbol schlechthin, egal ob aktiv / interessiert oder nicht. Daher wird der Markt auch weiterhin bestehen bleiben, wobei es schon traurig ist, wenn ein Mensch meint, sich Aufmerksamkeit oder Bewunderung oder was auch immer kaufen zu können / zu müssen.
Ist doch aber in unserem realen Leben abseits der PCs genauso: es gibt Leute, denen hören wir gern zu /deren Leistungen bewundern wir / die finden wir interessant... und es gibt Leute, die mit ihrem neuen Eifon, Eipäd, Doctors Kopfhörern und was weiß ich nicht allem, protzen müssen - aber wirklich symphatisch findet die dann auch niemand, oder?
Ignorieren und weitergehen. ;)
Deleted User 4536
 

Re: Leser kaufen?

Sponsor
 

Re: Leser kaufen?

Beitragvon Deleted User 4536 » Fr 26. Okt 2012, 11:36

SwinginCat hat geschrieben:Irgendwen muss es da doch aber geben - ist wahrscheinlich wie mit der Bild: Liest ja auch keiner :D


Made my day!! :lol:
Aber ja, vor irgendwem scheint man sich ja mit derartigem profilieren zu können... naja, wer's nötig hat.
Deleted User 4536
 

Re: Leser kaufen?

Beitragvon SofieCouture » Fr 26. Okt 2012, 12:52

und ich frag mich immer wie man 2000 freunde bei facebook haben kann, die kann man ja wohl auch nicht alle persönlich kennen.
ich kenne einige blogs, dämlicher inhalt, schreckliches design, aber 1500 leser und das sind dann genau die damen, die total fame sein wollen.
Instagram: sofiecouture30
Twitter: GenerationSofie
http://generationcouture.blogspot.com
SofieCouture
Pendler
 
Beiträge: 97
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 10:09
Wohnort: Dortmund

Re: Leser kaufen?

Beitragvon Nizar » Mo 29. Okt 2012, 17:06

Was sind Leser? Leser sind Leute, die deinen Blog mögen und das zeigen möchten. Diese bedingung kann man nicht mit Geld erfüllen
http://bit.ly/nizarsblog Nizars Blog - witzig, cool, spannend, infromativ oder einfach zum ENtspannen und zurücklehnen!
Nizar
Pendler
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 14:03

Re: Leser kaufen?

Beitragvon casketnail » Mo 29. Okt 2012, 22:24

Meine Leser sollen freiwillig entscheiden, ob sie mir folgen oder nicht.
Was bringt's mir, wenn ich nur Fakeleser hab?
Lasst mich durch, ich suche den Weg ins Wunderland.
Benutzeravatar
casketnail
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 12. Okt 2012, 09:09
Wohnort: Hagen

Re: Leser kaufen?

Beitragvon durch-meine-augen » Di 30. Okt 2012, 00:24

Find ich echt mal schwachsinnig.. Genauso wie diese Option, dass man sich Blogvorstellungen kaufen kann. Außerdem, wenn ich schon unbedingt will, dass mein Blog vorgestellt wird, dann such ich mir Blogs raus, die Blogvorstellungen machen, ohne dafür Geld zu bezahlen. Aber ich hab sowieso lieber weniger richtige Leser, als ein Haufen, die mein Blog gar ned interessiert.
Liebe Grüße, Sabrina
MEIN BLOG: http://durch-meine-augen.blogspot.com
durch-meine-augen
Pendler
 
Beiträge: 54
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 14:13
Wohnort: Österreich - Wr. Neustadt - Bad Erlach

Re: Leser kaufen?

Beitragvon sunflower2477 » Do 1. Nov 2012, 13:36

Wie Leser einkaufen? Wo kann man das? Und vor allem was habe ich davon das ich mir Leser kaufe??????
sunflower2477
Vielfahrer
 
Beiträge: 100
Registriert: Di 21. Aug 2012, 14:26

Re: Leser kaufen?

Beitragvon Amixor33 » Do 1. Nov 2012, 14:52

Für mich zählt Qualität und Herz und nicht die Anzahl der Leser. Ich lehn auch generell alle kommentarlosen Freundschaftsanfragen ab, wenn ich absolut 0 Bezug zur entsprechenden Person habe und diese zig hundert oder tausend Freunde hat. Für mich sind das seelenlose Sammler die in dem Fall mich ebenfalls als Statussymbol missbrauchen wollen. Der Pedant zum Blog bedeutet: das schreckt mich eher ab, darüber hinaus kommt man auf diese Art und Weise nur bis zu einem gewissen Punkt und an dem ist Schluss.

Als unbekannter oder neuer Blogger hab ich viel umfassendere Möglichkeiten auf "ehrliche" Art und Weise groß zu werden und wenn man es geschafft hat, kann man auch stolz darauf sein. Auch das "Ich stell dich vor - du stellst mich vor" Tauschgeschäft muss nicht zwangsläufig schlecht gemeint sein, hat leider aber viel zu oft einen Hintergedanken denn einem Ideal. Darauf geb ich einfach nichts und ich schätze, wenn die Mehrheit ebenso handeln würde, würde sich diese Fata Morgana irgendwann von selbst auflösen. Denn ein Angebot besteht nur dort wo auch eine Nachfrage vorhanden ist. ;)
Benutzeravatar
Amixor33
Vielfahrer
 
Beiträge: 251
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 12:07
Wohnort: Hessen

Re: Leser kaufen?

Beitragvon wusaah » Sa 3. Nov 2012, 13:50

Ich hab 115 Leser und ich würde sagen, dass vielleicht 20 davon wirklich regelmäßige Leser sind :(
Benutzeravatar
wusaah
Vielfahrer
 
Beiträge: 120
Registriert: Di 21. Aug 2012, 14:35

Re: Leser kaufen?

Beitragvon Traumtaenzerin » Mo 5. Nov 2012, 10:40

Ich verstehe generell nicht, wie man Leser kaufen kann oder per gegenseitigem Verfolgen gewinnen will. Also was bringt einem das bitte? Dann habe ich doch lieber 50 ehrliche Leser, die meinen Blog gerne verfolgen und ihn gerne lesen, als 500, wovon ihn vielleicht 10 ehrlich lesen und gerne verfolgen. Das bringt doch einfach nichts, außer, dass die Zahl der Follower größer wird. Und der Blog wird wahrscheinlich ständig vollgespammt mit Kommentaren wie "gegenseitiges Verfolgen?"... und DAS würde mich sehr nerven.
Also : Nein, danke.
Traumtaenzerin
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 44
Registriert: So 23. Sep 2012, 08:58

Re: Leser kaufen?

Beitragvon Abqualifizieren » Mo 5. Nov 2012, 11:42

Vielleicht denken einiger Blogger: "wenn ich genug Leser hab, kann ich teure Werbung verkaufen", aber das ist genauso Quatsch, wie sich ein Muskelkostüm zu kaufen, um Frauen zu beeindrucken. Das funktioniert vielleicht 1 - 2 Mal, aber anhand der Klicks auf die Werbung oder die Zahl der Seitenaufrufe wird dem Werbetreibenden sehr schnell klar, dass die Leser Fake sind. Im schlimmsten Falle werden wegen Betrugs noch rechtliche Schritte gegen Euch eingeleitet.
Außerdem hätte ich wenig Lust für Leute zu schreiben, die mein Zeug sowieso nicht interessiert ;)

Grüße
Benutzeravatar
Abqualifizieren
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 14:17

Re: Leser kaufen?

Beitragvon Traumtaenzerin » Mo 5. Nov 2012, 11:47

Hier fehlt eindeutig ein "Gefällt mir"-Button! @Abqualifizieren
Traumtaenzerin
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 44
Registriert: So 23. Sep 2012, 08:58

Re: Leser kaufen?

Beitragvon locaangi » Mi 7. Nov 2012, 12:43

Abqualifizieren hat geschrieben:Vielleicht denken einiger Blogger: "wenn ich genug Leser hab, kann ich teure Werbung verkaufen", aber das ist genauso Quatsch, wie sich ein Muskelkostüm zu kaufen, um Frauen zu beeindrucken. Das funktioniert vielleicht 1 - 2 Mal, aber anhand der Klicks auf die Werbung oder die Zahl der Seitenaufrufe wird dem Werbetreibenden sehr schnell klar, dass die Leser Fake sind. Im schlimmsten Falle werden wegen Betrugs noch rechtliche Schritte gegen Euch eingeleitet.
Außerdem hätte ich wenig Lust für Leute zu schreiben, die mein Zeug sowieso nicht interessiert ;)

Grüße


Das ist mal gut geschrieben :)
Ich habe auch 75 Leser und kommentieren tun von denen vllt. 2 oder 3.. Also denke ich mal sinds auch nicht wirklich "regelmäßige" Leser - aber immerhin habe ich die nicht mit irgendwelchen Versprechen angelockt oder gar "eingekauft".
Benutzeravatar
locaangi
Vielfahrer
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 10:19
Wohnort: Bremen

Re: Leser kaufen?

Beitragvon crushresistance » Do 8. Nov 2012, 18:00

Ich finde die Anzahl der Leser eigentlich echt nebensächlich. Klar will ich, dass Leute kommentieren und sich das angucken, was ich schreibe. Aber dann sollen sie es doch bitte freiwillig tun weil ihnen mein Blog gefällt. Ich finds zum Teil einfach nur noch krank, was das für Ausmaße hat.. also wie auch bei den facebook Likes. Aber das scheint eine Geschäftsidee zu sein, die immer beliebter wird.. mit der Fame-Geilheit der User sein Geld zu machen ist doch mal was feines haha :D
Blogspot: x
Tumblr: x
Ask.FM: x
c:
Benutzeravatar
crushresistance
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 8. Nov 2012, 15:33
Wohnort: Wunderland

Re: Leser kaufen?

Beitragvon yyymimiyyy » Do 8. Nov 2012, 20:31

Das ist ja lustig. Ich dachte schon das mein Blog einfach super Mist ist. Anders konnte ich mir die große Leser Zahl von richtig schlechten Blogs einfach nicht erklären aber jetzt verstehe ich das natürlich.
Hat das nicht etwas von Betrug? Viele Blogger holen sich doch auch Sponsoren und diese Zahlen schließlich dafür, das Werbung in den Blogs gemacht wird. Das tun die aber doch nur, weil sie denken das viele Menschen den Blog lesen.
Auf jeden Fall bin ich jetzt erleichtert. Mein Blog ist doch nicht sch***e =)
yyymimiyyy
Vielfahrer
 
Beiträge: 223
Registriert: Di 6. Nov 2012, 18:55

Re: Leser kaufen?

Beitragvon crushresistance » Fr 9. Nov 2012, 00:50

Dein Blog ist alles andere als sch.... :) ich finde ihn sehr toll, was wohl daran liegt, dass ich ein Essensjunkie bin :D
ich denke mal du hast dir einen neuen Leser verdient auch wenn das hier vielleicht nicht so wirklich reingehört :'D
Und ja das hat was von Betrug.. aber vllt denken die auch einfach sie müssen um jeden Preis Leser haben, egal wie schrottig ihr Blog ist. Fühlen sich sonst nicht komplett oder so.. ich hab lieber Leser, die dann auch Kommentare schreiben und so weiter :)
Blogspot: x
Tumblr: x
Ask.FM: x
c:
Benutzeravatar
crushresistance
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 8. Nov 2012, 15:33
Wohnort: Wunderland

Re: Leser kaufen?

Beitragvon Abqualifizieren » So 11. Nov 2012, 23:30

Wie ein Essensjunkie siehst du aber nicht aus ;)

Grüße
Benutzeravatar
Abqualifizieren
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 14:17

Re: Leser kaufen?

Beitragvon chloewantsmore » Mo 12. Nov 2012, 20:01

oh mann.. das bringt es doch agr nichts. dann hat man eine hohe leserzahl, aber niemand liest? super..
Benutzeravatar
chloewantsmore
Vielfahrer
 
Beiträge: 149
Registriert: So 19. Aug 2012, 12:39
Wohnort: Zürich

Re: Leser kaufen?

Beitragvon SvenjaMiau » Mo 12. Nov 2012, 20:19

Was für eine Geldverschwendung :D

Ich habe grad mal 33 Leser und freue mich über jeden neuen Leser, der meine Artikel auch wirklich liest und kommentiert. Ich hätte echt keine Lust auf jede Menge Pseudo-Leser. Da kaufe ich lieber schöne neue Produkte, die ich auf meinem Blog für meine treuen Leser vorstelle :)

Ich finde aber diese "Folge der Person über dir" und "Folgst du mir, folge ich dir" total bescheuert.
Richtig peinlich fand ich es, als ich zweimal den gleichen Kommentar von einem Mädel bekommen habe...
SvenjaMiau
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 15:31
Wohnort: Wolfsburg

Re: Leser kaufen?

Beitragvon Schroebel » Fr 16. Nov 2012, 16:46

Hahahaha, in welcher Zeit leben wir *lol*

Gibt es sowas wirklich? Kann man wirklich Leser kaufen - quasi per Dauerauftrag, ich zahl soviel und erhalte soviele Kommentare? *rofl* Wer macht denn sowas? Naja, reicht einfach eure Bezahlvorschläge an mich weiter und ich werde Leser, diese Seite der Medaille kann ich ja noch gut verstehen - aber die Zahler?
LG Björn :-)

http://www.alltagserinnerungen.de
Altes & Interessantes / Erinnerungen aus dem Alltag.
Benutzeravatar
Schroebel
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 20. Sep 2012, 11:42

VorherigeNächste

Zurück zu Blog-Café

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

cron



© 2012 - Blog-Zug.com