diy oder gekauft?

Der nächste Zug lässt auf sich warten und du hast Langeweile! Hier kannst du dich mit anderen Blog-Zug-Passagieren über verschiedene Themen unterhalten, welche kein eigenes Forum haben.

diy oder gekauft?

Beitragvon orangekariert » Mo 15. Okt 2012, 15:15

ich möchte gerne von euch wissen, was ihr selbst macht und was ihr kauft. und vorallem: warum entscheidet ihr euch so?

ich mag dinge selst zu machen. da ich entscheiden kann, welche farben, formen und größen ich am ende haben werde. gerne male ich bilder selbst, anstatt sie zu kaufen. ich verschenke sie auch gern anlass entsprechend. auch viel deko mache ich selbst, möbel werden nach meinem wunsch gebaut und farblich nach wunsch gestaltet. ich mag nicht die dinge von der stange kaufen, die sich in vielen wohnzimmern wieder finden.
http://www.bildlich-gesprochen.blogspot.de

Fotografie, Bildgestaltung, Fotoprojekte, Fotocollagen, Fotorätsel
orangekariert
Vielfahrer
 
Beiträge: 351
Registriert: Di 28. Aug 2012, 17:40

diy oder gekauft?

Sponsor
 

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Teresa » Mo 15. Okt 2012, 20:28

Geschenke mache ich prinzipiell selbst,
da es dann von Herzen kommt und einzigartig ist :)
aber ansonsten kommt es immer auf den Gegenstand an, da ich nicht bei allem Möglichkeiten
zum selbst machen/ erstellen hab, hab so Kleinigkeiten gern :)
vor Kurzem hab ich eine Wanduhr gekauft, aber die sieht mir so gewöhnlich aus,
daher gestalte ich sie, sobald ich Zeit hab, noch um :D
Benutzeravatar
Teresa
Weltreisender
 
Beiträge: 740
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 16:00

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon casketnail » Di 16. Okt 2012, 08:09

Geburtstagskarten mach ich z.B. selbst.
Ich bin von Beruf Mediengestalterin und da kommt's irgendwie blöd, wenn ich lieblose Karten kaufen würde.
Ich würde auch gerne Klamotten selbst nähen / umnähen, aber dafür fehlt mir die Nähmaschine und das Wissen :lol:

Möbel kaufe ich eigentlich nur im Laden. Für's selbstmachen habe ich wahrscheinlich kein Händchen.
Lasst mich durch, ich suche den Weg ins Wunderland.
Benutzeravatar
casketnail
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 12. Okt 2012, 09:09
Wohnort: Hagen

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon irgendschoen » Do 18. Okt 2012, 23:26

Ich mache Geburtstagskarten, Gutscheine, Briefpapier, Poster, Postkarten, Lesezeichen, Kalender und Jutebeutel. Für individuelle Möbel fehlen mir Zeit und Geschick - abern.stattdessen bin ich oftmals auf Flohmärkten unterwegs um dennoch die Chance auf einzigartige Stücke zu haben. Mein Interesse für Mode reicht in der Regel nicht aus, dass ich selber großartig etwas in Sachen DIY damit veranstalte. Außerdem kann ich mal so gar nicht nähen :p
IRGENDWO, IRGENDWANN & I R G E N D S C H Ö N.
Benutzeravatar
irgendschoen
Vielfahrer
 
Beiträge: 247
Registriert: Sa 18. Aug 2012, 19:14
Wohnort: Münster

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Farina » Fr 19. Okt 2012, 16:20

also ich gehe oft in schmuckgeschäfte um mir Ideeen zuhohlen wa sich selbst mahcen kann :) und dann fidnet sich auch immer etwas ^^
bei wichtigen Sachen, bitte über PN benachrichtigen! :)
LG
Born to be alive (DIYS,Fotographie und Fashion)
instagram: farina_luisa

Farina
Weltreisender
 
Beiträge: 539
Registriert: So 19. Aug 2012, 08:31
Wohnort: Deutschelande

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon AHintofRedness » Fr 19. Okt 2012, 21:53

Bei Geschenken mache ich oft gerne mindestens einen Teil selber, weil ich es persönlicher finde. Für mich selber sind es eher kleine Dinge, also Accessoires. Ich ändere Kleidungsstücke auch gerne selber etwas ab oder pimp sie etwas auf. Leider dauert das immer ein Weilchen, weil ich keine Nähmaschine habe...
Country Cocoon by Marianne Krohn
http://countrycocoon.blogspot.ch/
Benutzeravatar
AHintofRedness
Vielfahrer
 
Beiträge: 188
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 21:34
Wohnort: St. Gallen, Switzerland

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Laviedelamimi » Fr 19. Okt 2012, 22:28

wenn man ein talent dazu hat, dann gerne diy. aber ich könnte z.b. keine bilder malen, ohne hinterher dazusitzen und mir zu denken "was für einen sch hast du da fabriziert..."
du magst künstlerisch begabt sein, aber ich bin das nun mal gar nicht - und handwerklich begabte leute haben wir auch nicht wirklich in der familie, die einem ein regal oder ähnliches basteln könnten. von daher tendiere ich eher zu gekauft :)
Liebste Grüße von Mimi ♥ aka. http://www.laviedelamimi.blogspot.de
Benutzeravatar
Laviedelamimi
Vielfahrer
 
Beiträge: 144
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 10:56

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Svea! » Fr 19. Okt 2012, 23:20

Ich liebe diy !
Karten mach ich prinzipiell selbst, ob ich jetzt bastel oder gemeinsame Bilder drauf drucke.
Auch habe ich viele selbstgestrickte Kuschelsocken :D
Am liebsten nähe ich auch Zimmerdeko selber, wie z.B. kleine Herzen zum Aufhängen oder Kissenbezüge.
Achja und kleine Kosmetiktaschen nähe ich auch selber.
Nur bei Kleidung finde ich Diy meistens nicht so schön erst recht bei Kleidern, da kaufe ich lieber, natürlich gibt es auch schöne Sachen aber die meisten treffen nicht meinen Geschmack und wenn ich es selber versuche geht es total in die Hose (:
Svea!
Neuer Passagier
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 9. Okt 2012, 17:04

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon punkelmunkel » Sa 20. Okt 2012, 11:46

ich nähe meine taschen, kissenbezüge usw immer selbst, kleidung teilweise auch. ich liebe selbstgemachtes einfach, würde auch immer eher bei dawanda shoppen als zum beispiel bei h&m weil die sachen mit liebe hergestellt wurden und nicht in irgendwelchen riesen firmen in china.
Benutzeravatar
punkelmunkel
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa 18. Aug 2012, 20:47
Wohnort: München

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Bananenmarmelade » Fr 26. Okt 2012, 23:17

ich finde selbstgemacht auch viel schöner und mache soviel es geht selbst. Das reicht von Nahrungsmitteln wie Nudeln, Soßen, Pizza etc. über Klamotten hin zu Deko und unnützen Schönigkeiten. Ich kann z.B. nähen, häkeln, stricken, aber auch z.B. mit Holz arbeiten.

ich geh trotzdem sehr gern shoppen, meine Wohnung quillt über an Materialien. :D :D
Kreatives, Rezepte und mehr...: http://www.bananenmarmelade-im-bauwagen.blogspot.de
Musik, Kunst und Kirche in Hannover:: http://www.werdniemalsmusiker.blogspot.de
Bananenmarmelade
Pendler
 
Beiträge: 55
Registriert: So 30. Sep 2012, 22:52

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon orangekariert » So 4. Nov 2012, 00:57

ich ziehe vor leuten den hut, die richtig gut mit der nähmaschine umgehen können. so kann man sich wirklich tolle klamotten oder deko nähen, die auch noch lange hält. zudem gibt es wunderbare stoffe, die einfach super aussehen.
http://www.bildlich-gesprochen.blogspot.de

Fotografie, Bildgestaltung, Fotoprojekte, Fotocollagen, Fotorätsel
orangekariert
Vielfahrer
 
Beiträge: 351
Registriert: Di 28. Aug 2012, 17:40

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon katiex » Mi 7. Nov 2012, 16:00

Ich würde liebend gerne gut nähen können, dann wrüde ich mir glaube ich beinahe alles selbst machen.
Aber so mag ich es, meine Stoffbeutel selbst zu machen, Deko fürs Zimmer, alte Klamotten aufzupeppen, zu zeichnen, blabla
http://nothingswritten.blogspot.com

Fill my head with the future
Fill my eyes with the sky
Whole my life
Get left behind
But I've never felt more alive
Benutzeravatar
katiex
Vielfahrer
 
Beiträge: 116
Registriert: Do 30. Aug 2012, 14:17
Wohnort: Belgien

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon orangekariert » So 11. Nov 2012, 00:45

diy oder gekaufte geschenke an weihnachten? wie ist das bei euch? ich habe bisher nur einen funken einer idee. aber noch lange nichts spruchreifes.
http://www.bildlich-gesprochen.blogspot.de

Fotografie, Bildgestaltung, Fotoprojekte, Fotocollagen, Fotorätsel
orangekariert
Vielfahrer
 
Beiträge: 351
Registriert: Di 28. Aug 2012, 17:40

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon mon-peci » So 11. Nov 2012, 11:04

hallo, ich mixe meistens Gekauftes und DIY;
meine Mama hat zum Geburtstag z.b. eine selbstgenähte Tasche bekommen - in der Tasche dann noch etwas Gekauftes (Parfum oder so);

Wenn ich schenke achte ich darauf, immer 3, 4 verschiedene Kleinigkeiten zusammen zu stellen (selbstgemachte Seife und Naturkosmetik, dazu entweder ein Fläschchen Sekt - eingehüllt in DIY Flaschenwichtel oder ein Buch verpackt in DIY-Hülle) - bis jetzt fahre ich damit am Besten

lg, mon-peci

http://www.mon-peci.blogspot.com
Benutzeravatar
mon-peci
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 4. Okt 2012, 19:14

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon katiex » So 11. Nov 2012, 14:57

orangekariert hat geschrieben:diy oder gekaufte geschenke an weihnachten? wie ist das bei euch? ich habe bisher nur einen funken einer idee. aber noch lange nichts spruchreifes.



Ich mixe auch, kaufe etwas angemessenes und mach aber IMMER noch was persönliches dazu. Sonst fehlt meiner Meinugn immer was.
http://nothingswritten.blogspot.com

Fill my head with the future
Fill my eyes with the sky
Whole my life
Get left behind
But I've never felt more alive
Benutzeravatar
katiex
Vielfahrer
 
Beiträge: 116
Registriert: Do 30. Aug 2012, 14:17
Wohnort: Belgien

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Bananenmarmelade » So 11. Nov 2012, 15:30

Ich mache diese Jahr so viel wie möglich selber. Dazu kaufen werde ich nur wenige Kleinigkeiten wie Kosmetik. Alles andere wird genäht, gebacken, gekocht, gesägt, geschraubt...
Einige Dinge könnt ihr auch in meinem Blog sehen!
Kreatives, Rezepte und mehr...: http://www.bananenmarmelade-im-bauwagen.blogspot.de
Musik, Kunst und Kirche in Hannover:: http://www.werdniemalsmusiker.blogspot.de
Bananenmarmelade
Pendler
 
Beiträge: 55
Registriert: So 30. Sep 2012, 22:52

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Fundevogel » So 11. Nov 2012, 17:28

Ich bin erstens unbegabt was Basteln angeht, und zweitens habe ich viele schlechte Erfahrungen in der Familie damit gemacht. Wenn man den Leuten ansieht, da sie sich nicht darüber freuen, vergeht einem wirklich alles, denn man macht sich Arbeit und Mühe und später landen die Sachen dann zerrissen in der Mülltonne, schönen Dank.
Nein, ich kaufe Geschenke, denn ich habe nicht das Gefühl, das selbstgemachte Dinge je gut genug sein würden, und ich hab viel zu oft gemerkt, das selbstgemachte Geschenke als 'nichts wert' abgestempelt wurden.
http://falling-like-this.blogspot.de
"I’m ashamed that I’m barely human...And I’m ashamed that I don’t have a heart you can break."
Benutzeravatar
Fundevogel
Pendler
 
Beiträge: 80
Registriert: Sa 18. Aug 2012, 18:15

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon PAL-Blog_de » So 11. Nov 2012, 17:36

Siehe anlage: Ganz klar selbstgemacht, hab in Onlineshops nichts annähernd vergleichbares gefunden! :D
PS: Sorry, konnte nicht widerstehen :)
Dateianhänge
selbst_gemacht.jpg
DIY
Benutzeravatar
PAL-Blog_de
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:21

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon engelinchen » Mo 12. Nov 2012, 12:41

Ich mache auch einiges selbst. Mal nähe ich individuelle Kleidung für meine Kinder, mal ein Kuscheltier oder -Kissen. Mal fädle ich mir ein Armband, mal bastel ich ein Windlicht. Adventskalender mache ich auch selbst. Glückwunschkarten mache ich auch gern selbst (3D-Technik oder digitales Scrapbooking am PC). Aber ich kaufe auch gern mal Selbstgemachtes, z.B. bei Dawanda =)
Liebe Grüße aus Berlin von Nicki

http://www.engelinchen-testet.de/
Benutzeravatar
engelinchen
Vielfahrer
 
Beiträge: 122
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 23:09
Wohnort: Berlin

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon zwschnunmnsch » Di 13. Nov 2012, 21:28

Da habe ich immer wieder Phasen. Zur Zeit bin ich wieder auf dem DIY-Trip.
Nächstes Projekt ist ein Ringblitz. Darauf bin ich schon sehr gespannt (:
Benutzeravatar
zwschnunmnsch
Vielfahrer
 
Beiträge: 214
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:39

Nächste

Zurück zu Der Bahnhof

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron



© 2012 - Blog-Zug.com