diy oder gekauft?

Der nächste Zug lässt auf sich warten und du hast Langeweile! Hier kannst du dich mit anderen Blog-Zug-Passagieren über verschiedene Themen unterhalten, welche kein eigenes Forum haben.

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon orangekariert » Di 13. Nov 2012, 22:22

zwschnunmnsch hat geschrieben:Da habe ich immer wieder Phasen. Zur Zeit bin ich wieder auf dem DIY-Trip.
Nächstes Projekt ist ein Ringblitz. Darauf bin ich schon sehr gespannt (:


können wir hier sehen, wie du den ringblitz gebaut hast? wäre schon interessant.
http://www.bildlich-gesprochen.blogspot.de

Fotografie, Bildgestaltung, Fotoprojekte, Fotocollagen, Fotorätsel
orangekariert
Vielfahrer
 
Beiträge: 351
Registriert: Di 28. Aug 2012, 17:40

Re: diy oder gekauft?

Sponsor
 

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon zwschnunmnsch » Di 13. Nov 2012, 22:44

orangekariert hat geschrieben:
können wir hier sehen, wie du den ringblitz gebaut hast? wäre schon interessant.


Ja, ich plane einen Blogeintrag darüber zu machen. [http://olgawerner.blogspot.de]
Entweder folgen, beobachten oder öfter hier ins Forum schauen. Irgendwo werde ich auf jeden Fall darauf aufmerksam machen (:
Benutzeravatar
zwschnunmnsch
Vielfahrer
 
Beiträge: 214
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:39

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon orangekariert » Di 13. Nov 2012, 22:46

zwschnunmnsch hat geschrieben:
orangekariert hat geschrieben:
können wir hier sehen, wie du den ringblitz gebaut hast? wäre schon interessant.


Ja, ich plane einen Blogeintrag darüber zu machen. [http://olgawerner.blogspot.de]
Entweder folgen, beobachten oder öfter hier ins Forum schauen. Irgendwo werde ich auf jeden Fall darauf aufmerksam machen (:


oh nun bin ich gespannt wie ein flitzebogen. vorallem die bildergenisse wären interessant.
http://www.bildlich-gesprochen.blogspot.de

Fotografie, Bildgestaltung, Fotoprojekte, Fotocollagen, Fotorätsel
orangekariert
Vielfahrer
 
Beiträge: 351
Registriert: Di 28. Aug 2012, 17:40

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon zwschnunmnsch » Mi 14. Nov 2012, 10:36

orangekariert hat geschrieben:
zwschnunmnsch hat geschrieben:
orangekariert hat geschrieben:
können wir hier sehen, wie du den ringblitz gebaut hast? wäre schon interessant.


Ja, ich plane einen Blogeintrag darüber zu machen. [http://olgawerner.blogspot.de]
Entweder folgen, beobachten oder öfter hier ins Forum schauen. Irgendwo werde ich auf jeden Fall darauf aufmerksam machen (:


oh nun bin ich gespannt wie ein flitzebogen. vorallem die bildergenisse wären interessant.


und ich erst :D
Benutzeravatar
zwschnunmnsch
Vielfahrer
 
Beiträge: 214
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:39

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Pays des Merveilles » Mi 5. Dez 2012, 12:40

ich verschenke dieses jahr viele selbstgemachte sachen:
http://rainb0wpieces.blogspot.de/search ... chenkideen
Pays des Merveilles
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:08

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Piratenelfe » Mi 5. Dez 2012, 13:33

Ich mache vieles immer lieber selbst, weil es dann einfach eine persönliche Note hat und es das nicht tausendfach zu kaufen gibt. Besonders seit ich das stricken für mich entdeckt habe gibt es für meine Familie immer viel selbstgemachtes von mir *lach*
Piratenelfe
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 27. Sep 2012, 13:31

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon orangekariert » Mi 5. Dez 2012, 14:29

Piratenelfe hat geschrieben:Ich mache vieles immer lieber selbst, weil es dann einfach eine persönliche Note hat und es das nicht tausendfach zu kaufen gibt. Besonders seit ich das stricken für mich entdeckt habe gibt es für meine Familie immer viel selbstgemachtes von mir *lach*


echt? das stricken ist bei euch ansteckend? das ist ja toll. bei mir fragen auch immer wieder bekannte an, ob ich dies oder das für sie umsetzen kann.
http://www.bildlich-gesprochen.blogspot.de

Fotografie, Bildgestaltung, Fotoprojekte, Fotocollagen, Fotorätsel
orangekariert
Vielfahrer
 
Beiträge: 351
Registriert: Di 28. Aug 2012, 17:40

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Piratenelfe » Mi 5. Dez 2012, 15:27

Ja, es ist ansteckend bei uns xD Zuerst habe ich angefangen und plötzlich fingen alle an damit. Trotzdem stricke ich am meisten von allen und probiere auch immer wieder neues aus ^^
Piratenelfe
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 27. Sep 2012, 13:31

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Nakimon » Di 11. Dez 2012, 00:32

Ich liebe DIY... Wenn ich Zeit und Mittel hätte würd ich versuchen meine Klamotten komplett selbst zu schneidern :'D Aber da das verdammt Aufwändig (und ggf teuer!) ist, bleib ich hinterher doch meistens beim Kaufen ... :/
Benutzeravatar
Nakimon
Pendler
 
Beiträge: 54
Registriert: Mo 10. Dez 2012, 01:59

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Leyanthal » Di 11. Dez 2012, 01:31

gekauft. Es geht schon zu viel Zeit verloren durch meine Hobbies und Uni... da brauch ich nicht noch mir selber Sachen basteln :D dafür hab ich keine Geduld und auch keinen Nerv xD ich bezahl gern andere dafür, wenn es ECHT gut ist und mir das Geld wert ist :3
mein Blog: leyanthal ♣ impressions of my story ~über Beauty, Make Up & more
Benutzeravatar
Leyanthal
Pendler
 
Beiträge: 71
Registriert: Do 22. Nov 2012, 23:41
Wohnort: Hamburg

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Hatemeorloveme » Di 11. Dez 2012, 03:53

sehr wenig DIY, einfach, weil momentan Zeit fehlt, aber auch Geduld und Geschick.

Ich zeichne udn male sehr gerne, aber das haengt dann auch eher in meiner eigenen wohnung, ich wuesste nicht, was ich sinnvolles Basteln koennte, an dem jemand anderes Freude und Nutzen haette.
Und mein Umfeld scheint auch eher pragmatisch zu sein, ein XBox Game kann ich nun mal nciht selber basteln, genausowenig wie die Golfschlaeger fuer den Mann selberschmieden ^^
Hatemeorloveme
Weltreisender
 
Beiträge: 993
Registriert: Do 30. Aug 2012, 19:30
Wohnort: Fort Carson, Colorado Springs, Colorado, USA

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon orangekariert » Mi 12. Dez 2012, 18:31

Hatemeorloveme hat geschrieben:... genausowenig wie die Golfschlaeger fuer den Mann selberschmieden ^^


als ich das gerade gelesen habe, musste ich gleich an einen kuchen in der golfschlägerform denken. ich weiß auch nicht warum. aber wer golf spielt braucht auch kraft in den oberarmen. oder ist es nur ausschließlich die technick? ich weiß es nicht. aber ein solcher kuchen wäre doch nett.
http://www.bildlich-gesprochen.blogspot.de

Fotografie, Bildgestaltung, Fotoprojekte, Fotocollagen, Fotorätsel
orangekariert
Vielfahrer
 
Beiträge: 351
Registriert: Di 28. Aug 2012, 17:40

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Hatemeorloveme » Mi 12. Dez 2012, 22:32

ich versau sogar backmischungen von daher... hmmm...


Ausserdem hat mein Mann gewichtsbestimmungen einzuhalten, da ist zu viel Kuchen keine Gute Sache
Hatemeorloveme
Weltreisender
 
Beiträge: 993
Registriert: Do 30. Aug 2012, 19:30
Wohnort: Fort Carson, Colorado Springs, Colorado, USA

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon papageienblog » Fr 14. Dez 2012, 08:36

Ich würde gerne mehr selber machen, leider fehlt mir die Zeit wg. Beruf und zeitaufwändigen anderen Hobbys (Tiere). Aber man kann halt nicht alles haben. So super talentiert bin ich eh auch nicht, was das Basteln betrifft. Aber im Bereich "Küche" würde ich schon sehr gerne viel mehr selber machen (Vanillezucker, Sauerteig, etc.), das macht mir viel Spaß. Naja vielleicht kommen auch mal wieder andere Zeiten!
papageienblog
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 20. Nov 2012, 21:14

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Farina » So 23. Dez 2012, 20:16

Bei meinem Blog gibts übrigens auch viele DIY. Falls jemand sich dafür interessiert ;)

*Ich finde aucgh wenn es etwas ist, dass man leicht selber amchen kann sollte man es auch selbst machen ;) *
bei wichtigen Sachen, bitte über PN benachrichtigen! :)
LG
Born to be alive (DIYS,Fotographie und Fashion)
instagram: farina_luisa

Farina
Weltreisender
 
Beiträge: 539
Registriert: So 19. Aug 2012, 08:31
Wohnort: Deutschelande

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon slaol » Di 1. Jan 2013, 12:57

also meistens kauf ich Dinge doch neu, aber zum Beispiel Hosen die man nicht mehr tragen will abschneiden und einfach ne kurze draus machen ist schon ganz praktisch. :)
slaol
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 12
Registriert: So 19. Aug 2012, 20:11

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon rira » Do 31. Jan 2013, 22:34

Ich kaufe irgendwie alles lieber. Bin nicht so der Bastelpro. :D
Benutzeravatar
rira
Vielfahrer
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 20:55
Wohnort: Bayern

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon katzenauge » Fr 27. Jun 2014, 15:45

DIY finde ich immer toll, bin aber nicht wirklich begabt darin xD
katzenauge
Vielfahrer
 
Beiträge: 325
Registriert: So 26. Aug 2012, 12:11

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon akitojya » So 29. Jun 2014, 21:20

Also alles was ich mir selber zutraue, gestalte ich natürlich selbst. Von Grußkarten bis hin zu den Geschenken. Aber manches stellt man sich genau im Kopf vor und dann muss man es kaufen. :D
Hola. (:
Ich blogge unter http://stealmetics.de über die schönen Dinge des Lebens. <3
Benutzeravatar
akitojya
Vielfahrer
 
Beiträge: 100
Registriert: Di 9. Jul 2013, 17:02
Wohnort: Ulm

Re: diy oder gekauft?

Beitragvon Nastami » Di 29. Jul 2014, 09:59

Geschenke für die Omas und Opas mache ich mit meinem Kind natürlich selber. Da gibt es ja auch so viele Möglichkeiten. Wir haben schon Kaffeetassen bemalt (Porzellanstift) oder Kissenbezüge, Einkaufsbeutel bemalt. Kam immer alles sehr gut an:-)
Benutzeravatar
Nastami
Gelegenheits-Passagier
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 12:54

VorherigeNächste

Zurück zu Der Bahnhof

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron



© 2012 - Blog-Zug.com